Monthly Archives: November 2014

Ein Baum erinnert an den Bau

Tirschenreuth. (tr) Mehr als 50 Kinderaugenpaare fixierten die drei Gelegenheitsgärtner. Die ließen sich nicht nervös machen und zeigten Geschick bei der Arbeit. Der Zierapfel, den Stadtpfarrer, Bürgermeister und Architekt gemeinsam einpflanzten, stand nach der Aktion kerzengerade an seinem neuen Standort. Stadtpfarrer Georg Flierl, Bürgermeister Franz Stahl und Architekt Thomas Gärtner waren bei der Baumpflanzaktion beim… Read More »

Stahl macht aus Fonds für Menschen in Not 1000 Euro für Flüchtlingsberatung locker

(tr) Eine Winterwanderung zum OWV-Heim, eine Fahrt in den Zoo oder am Ferienprogramm teilnehmen. Für uns eine Selbstverständlichkeit, für Asylbewerber aus finanziellen Gründen kaum realisierbar. Für genau solche Fälle hält die Stadt einen Fonds vor, um schnell und unbürokratisch zu helfen. Zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten Reiner Meier war Bürgermeister Franz Stahl vergangene Woche im Asylbewerberheim… Read More »

Die Asylbewerber in Tirschenreuth fühlen sich wohl

…Aber die oft fehlenden Deutschkenntnisse machen das Zusammenleben schwer. Ein Pilotprojekt soll Abhilfe schaffen. „Bist du der Bürgermeister?“, ruft ein kleiner Junge aus Armenien und zupft Reiner Meier aufgeregt am Ärmel. Der Bundestagsabgeordnete und Bürgermeister Franz Stahl klären den neugierigen Buben gerne auf. Dabei haben sich die Kinder aus über zehn Nationen weltweit dank der… Read More »

Motoren des Motorsports in Tirschenreuth

Tirschenreuth. (kro) Er ist ein sportliches Aushängeschild, seine Mitglieder fahren im wahrsten Sinne Erfolge ein – auch überregional. Der MSC Tirschenreuth gibt aber nicht nur bei Wettbewerben Gas, er tut auch etwas für die Sicherheit junger Verkehrsteilnehmer. Es war im April 1974, als einige Motorsportbegeisterte im Gasthof Kistenpfennig den MSC Tirschenreuth ins Leben riefen. Welch… Read More »

Kein Kaiserwetter für den Kaiser

Man nennt ihn den Großen. Vielleicht war er sogar der Größte. Jedenfalls war Karl V. der mächtigste Herrscher. In seinem Reich ging die Sonne nicht unter, so heißt es. 1547 weilte er im Tirschenreuther Schloss. Mehr dazu unter http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/4386678-126-kein-kaiserwetter-fuer-den-kaiser,1,0.html

MQ Tirschenreuth bekommt weitere Attraktionen

„Das MuseumsQuartier als eine Erfolgsgeschichte“, so bezeichnete Bürgermeister Franz Stahl das MQ bei der gemeinsamen Sitzung des Ausschusses für Hauptverwaltung, Finanzwesen und Wirtschaft mit dem Rechnungsprüfungsausschuss. Doch bringt das große Interesse an der Einrichtung auch Platzprobleme mit sich. Für Abhilfe kann hier der Heimatkreis Plan-Weseritz sorgen. Der soll sein Archiv aus dem MQ in großzügigere… Read More »

Gedenktage als Stützen der Erinnerung

Millionen Tote klagen immer wieder an. Die Opfer von Krieg und Gewalt sind aber auch als Mahnung zu verstehen, was die Menschen heute für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit in der Welt tun können – nicht nur am Volkstrauertag. Wäre es nach all den Jahrzehnten nicht besser, die Erinnerung an die Geschichte ruhen zu lassen, die… Read More »

Nelkenkirschen am Kriegerdenkmal in Tirschenreuth

Gäste aus Japan werden am Sonntag beim Volkstrauertag dabei sein. Doch die Delegation wird regungslos die Zeremonie begleiten. Es handelt sich nämlich um zehn Nelkenkirschen, die um die Anlage gepflanzt wurden. Seit Dienstag ist beim Kriegerdenkmal Baustelle. Die Gartenbaufirma Schmidt aus Schirmitz führt die letzten Maßnahmen, die mit dem Mensa-Neubau der Mittelschule einhergehen durch. Dabei… Read More »

Erster Tanz für den Bürgermeister

„Hallo und helau, es ist soweit, wir ham die fünfte Jahreszeit“, schallte es am Dienstag, dem 11.11., lautstark durch das Rathaus. Gut gelaunt und temperamentvoll stürmte die Tursiana zum Faschingsauftakt. Dass der 11.11. etwas ganz Besonderes ist, beschrieb Präsidentin Iris Fennerl mit launigen Worten. Schließlich sei dies der schönste Tag im Jahr und der müsse… Read More »

Schritt zur Nachhaltigkeit

Die Besucher haben Tirschenreuth auch im Jahr nach der Gartenschau nicht vergessen. Der aktuellen Statistik nach verzeichnet man bei den Gästeankünften sogar eine leichte Zunahme. Dabei wird es nach wie vor das Areal um den Fischhof sein, das viele Touristen in den Ort lockt. „Die Leute wollen sehen, was daraus geworden ist“, freute sich Bürgermeister… Read More »

Veranstaltungen für Wanderer und Theatergänger in Tirschenreuth

Kultur, Freizeit und Erholung: Die Kreisstadt kann davon eine Menge bieten. Und die Planungen, etwa für das Theaterprogramm, reichen schon bis 2016. So können sich die Besucher auf das „Boot“ freuen. Theaterprogramm und Museumstag waren Themen bei der Sitzung des Ausschusses für Kultur, Tourismus, Museumsangelegenheiten und Städtepartnerschaft. Viele Angebote, so stellte Bürgermeister Franz Stahl heraus,… Read More »

Laufen für die es nicht gut läuft

Es regnete in Strömen, als im Mai 4600 Athleten in der Kreisstadt zum fünften Nordoberpfälzer Firmenlauf (Nofi-Lauf) durchstarteten. Trotzdem war die Stimmung bombastisch. Das Beste folgt jetzt: Der Erlös kommt sozialen Einrichtungen zugute. Satte 10 000 Euro. „Es war logistisch und organisatorisch gesehen eine absolute Herausforderung“, gestand Bürgermeister Franz Stahl vor den Organisatoren und Profiteuren… Read More »

Das 650 000 Euro teure Teilstück schließt die Lücke an der Bundesstraße 15 zwischen Mitterteich und Haid

Wie wichtig der Fuß- und Radweg entlang der B 15 ist, machte die Lärmkulisse am Dienstag überdeutlich. Pausenlos rauschten bei der offiziellen Freigabe des Teilstücks zwischen dem Tierheim und Pilmersreuth an der Straße Lastwagen und Autos vorbei. „Die Wege, die Theo Schaumberger baut, sind dafür bekannt, dass sie eben sind“, sagte Bürgermeister Franz Stahl. Reine… Read More »