Monthly Archives: Februar 2015

„Amitié“ hält Freundschaft

Tirschenreuth. (heb) Das Hauptanliegen des Vereins ist die Pflege der Städtepartnerschaft. Diese bedürfe zwar viel Zeit, hieß es jetzt beim Jahrestreffen. Dort zeigte sich aber, dass das Vereinsziel voll und ganz erreicht worden ist. Gut eingespielt ist die Führungsspitze des Partnerschaftsvereins „Amitié“, was so viel wie „Freundschaft“ bedeutet. Bei den Neuwahlen gab es keine Veränderungen.… Read More »

Neue Vorstandschaft der CSU-Tirschenreuth

Tirschenreuth. (kro) Die Tirschenreuther CSU, so ihr scheidender Vorsitzender und Bürgermeister Franz Stahl, habe den „Quantensprung ins neue Jahrtausend“ geschafft. „Mit einer unheimlichen Dynamik sowie einer intensiven und engagierten Arbeit.“ Die CSU habe sich gerne ihrer Verantwortung gestellt. In den vergangenen zwei Jahren seien Weichen gestellt worden, blickte Franz Stahl zurück. Mit dem „Schwarzen Kanapee“… Read More »

Generationswechsel beim CSU-Ortsverband

Tirschenreuth. (kro) Generationswechsel beim CSU-Ortsverband. Nach 12 Jahren folgt auf Franz Stahl nun Huberth Rosner. Am Donnerstagabend trat Stahl, für Außenstehende etwas überraschend, ins zweite Glied. Er ist künftig „nur“ noch stellvertretender Ortsvorsitzender der CSU, gemeinsam mit Dr. Alfred Scheidler und Doris Schön (neu). Neuer „starker Mann“ der Tirschenreuther CSU ist der 39-jährige Huberth Rosner,… Read More »

Weiter an der Qualität arbeiten

Tirschenreuth. Franz Stahl hat für die Zukunft der Stadt noch einige „heiße Eisen“ im Feuer. Auch für die Nutzung des früheren Polizeigebäudes an der Hochwartstraße hat der Bürgermeister Pläne. Im Gespräch mit dem „Neuen Tag“ gibt Stahl einen kleinen Einblick. Dabei steht für den Bürgermeister natürlich die positive Stadtentwicklung ganz vornean. Besonders erfreulich wertet er… Read More »

Für die Stadt Tirschenreuth ein Quantensprung

Tirschenreuth. (ws) Üppige Blumenpracht, ein Musiksommer und ein Besucheransturm auf die Kreisstadt – immer noch ist die Gartenschau 2013 in den Köpfen präsent. Immer noch ist auch die Gartenschau-GmbH an der Arbeit, wenn auch in den letzten Zügen. Kaum eine Woche hat es im Herbst 2013 gedauert, dass das Gartenschau-Gelände für die normale Nutzung zurückgegeben… Read More »

Bürgermeister Franz Stahl ist jetzt wieder der „Herr im Haus“

Tirschenreuth. (ws) Bürgermeister Franz Stahl ist jetzt wieder der „Herr im Haus“. Am Aschermittwoch kann allein Bürgermeister Franz Stahl fröhlich lachen. Mit dem Faschingsende erhält er nämlich Schlüssel und Stadtsäckel zurück und kann wieder ungehindert regieren. Freilich war das Stadtoberhaupt mit dem Prinzenpaar als Repräsentanten mehr als zufrieden. Immerhin hätte es einen „fantastischen Fasching“ angeführt… Read More »

Im Senfkrapfen eine Freikarte

Tirschenreuth. Tolle Stimmung herrschte am Rosenmontag im Rathaus, als die Kinder des Evangelischen Kindergartens zu Besuch kamen. Tanzen und singen können die kleinen Faschingsfans genauso gut wie die Großen befand Bürgermeister Franz Stahl und machte selbstverständlich die Tanzrunden mit. Kräftige „Helau“-Rufe schallten am Rosenmontag durch das Rathaus und kündigten den Besuch des Evangelischen Kindergartens an.… Read More »

Orden für Passions-Regisseur

Tirschenreuth. (heb) In der Kreisstadt ist Regisseur Johannes Reitmeier kein Unbekannter. Weil er praktisch fast schon zu Tirschenreuth gehört, gab es jetzt für ihn den aktuellen Faschingsorden. Mit einer närrischen Überraschung wartete die Faschingsgesellschaft „Tursiana“ am Faschingssonntag für Regisseur Johannes Reitmeier auf. Kaum nach dem Faschingszug im Kettelerhaus angekommen, überraschte die Vorstandschaft der Tursiana mit… Read More »

Stadt Tirschenreuth plant Behördenzentrum

Tirschenreuth. (ws) In Tirschenreuth hält Bürgermeister Franz Stahl das Tempo hoch. „Es geht weiter“ schildert das Stadtoberhaupt im Interview den Weg der Kreisstadt. Zu den Plänen gehört ein „Behörden- und Dienstleistungszentrum“. Dafür soll die alte SMCS-Porzellanfabrik weichen. Zusammen mit der Kewog (Kommunale Entwicklungs- und Wohnungsbaugesellschaft mbH) will die Kreisstadt diesen Weg beschreiten – und damit… Read More »

Eine Krawatte kürzer

Tirschenreuth. Am närrischen Donnerstag ist so allerhand erlaubt. Beim „Weiberfasching“ gehört die Attacke auf die Krawattenträger schon zur lustigen Pflichtaufgabe. Mit Schere und viel Mut durfte dann auch die Auszubildende der Stadt, Ramona Thiermann, auf ihren Dienstherrn „losgehen“. Franz Stahl war durchaus gefasst. Und der Verlust des „topmodernen“ Selbstbinders war dann wohl zu verschmerzen, zumal… Read More »

Bei Speed Dating Job gefunden

Tirschenreuth. (tr) Als Langzeitarbeitsloser einen Job zu finden, ist schwierig bis aussichtslos. Deshalb haben die Firma Transfer aus Hof und das Jobcenter Tirschenreuth einen neuen Weg der Bewerbung gesucht. Im Rathaus stellten sie das Pilotprojekt „Natürlich Arbeiten“ vor. „G’suacht und g’fundn! – Arbeitskräfte stellen sich vor“. Unter diesem Titel haben die Firma Transfer und das… Read More »

Bürgerversammlung in Tirschenreuth – Mit Lebensqualität punkten

Tirschenreuth. (kro) Da kann Bürgermeister Franz Stahl ganz schön sauer werden: Immer wieder gibt es wilde Müllablagerungen an Parkplätzen im Stadtwaldbereich. Deshalb wird jetzt verstärkt kontrolliert. „Und bei jedem Verstoß folgt eine Anzeige.“ Rund 100 Minuten sprach Bürgermeister Franz Stahl am Donnerstag in der Bürgerversammlung, hielt Rückschau und zeigte Perspektiven der Stadt Tirschenreuth auf. 2014… Read More »

Totentanzkapelle Wondreb – Barockjuwel soll wieder funkeln

Wondreb. (as) Die berühmte Totentanzkapelle ist wohl jedem Stiftländer ein Begriff. Mindestens ebenso alt, aber fast unbekannt fristet wenige hundert Meter entfernt die Pfarrkapelle ein Schattendasein. Das soll sich bald ändern. Es ist ein barockes Kleinod, das direkt am Rand der Ortsdurchfahrt in Richtung Tirschenreuth steht. Doch die Witterung, dazu der Schmutz und das Salz… Read More »

CSU-Winterwanderung 2015 nach Rothenbürg

Durch den romantisch verschneiten Winterwald führte heuer die Winterwanderung des CSU-Ortsverbandes. Ausgangspunkt war der Parkplatz am OWV-Heim in der Rothenbürger Straße. Traditionell ist diese Wanderung Ende Januar/Anfang Februar angesetzt. Doch nicht immer passte die Witterung so gut wie heuer. Umso mehr Spaß hatten die Teilnehmer, die sich am Sonntag auf den Weg machten. Bürgermeister Franz… Read More »

Viele Steine geben Anstoß – Ausstellung im Museumsquartier Tirschenreuth

Tirschenreuth. (wg) Stein fasziniert die Menschen seit jeher nicht nur als Baustoff. In die Reihe der Steinkünstler reiht sich Klaus Neugirg ein. Der gelernte Steinmetz gibt dem Granit viele neue Gesichter. Die Sonderausstellung „Verwandlung – Ideen aus Stein“ im Museumsquartier lädt seit Samstag ein, sich ein Bild von der Vielseitigkeit des Materials zu machen. Der… Read More »

Neues Geschäft „Akustik und Optik Wurm“ am Marktplatz Tirschenreuth

Tirschenreuth (wg). Mit einem eigenen Geschäft hat sich die Augenoptikermeisterin Bettina Wurm-Cruz einen großen Traum erfüllt. „Akustik und Optik Wurm“ ist seit Montag am Maximiliansplatz geöffnet, wobei alle Räume barrierefrei erreichbar sind. Die Inhaberin macht nach Terminvereinbarung auch Hausbesuche bei eingeschränkter Mobilität der Kunden. Die Jungunternehmerin ist außerdem ausgebildete Gehörakustikmeisterin sowie Pädakustikerin zur speziellen Versorgung… Read More »

Gewinner des Fotowettbewerbs „Tirschenreuth – Gesichter einer Stadt“ stehen fest

Es dauerte genau eine Stunde, bis die Jury die zehn Siegerbilder des Fotowettbewerbs, den die Stadt anlässlich ihres 650. Geburtstages ausgelobt hatte, ausgewählt hatte. Das war für Bürgermeister Franz Stahl, Peter Gold, Manfred Zandt, Willi Baierl und Lothar Hladik (von rechts) deshalb keine leichte Aufgabe, weil die 64 Bilder der 24 Teilnehmer auf einem recht… Read More »

Die Begeisterung erhalten

Tirschenreuth. (ws) Auf 30 Kunststoffpontons soll die Seebühne schwimmen – und der Kreisstadt im Sommer wieder eine Attraktion bescheren. Dazu will die Stadt 12 000 Euro beisteuern. Bei der Stadtratssitzung am Donnerstag unterstrich Bürgermeister Franz Stahl die Arbeit des Fördervereins, der auch nach der Gartenschau mit Gestaltung und Programm die Qualität des Geländes erhalten würde.… Read More »