Bei Gartenschau als Gästeführer mitwirken

By | 12. Januar 2013

Interessenten können sich bis Ende des Monats melden – An 89 Tagen insgesamt über 500 Veranstaltungen

„Das Tuchmacherstädtchen Tirschenreuth liegt gar schön“, hielt Johann Wolfgang Goethe bereits 1786 in seinem Reisetagebuch fest. In diesem Jahr will Tirschenreuth seine Gäste erneut in Staunen versetzten, schlägt die Stadt doch mit der Gartenschau 2013 ein neues Kapitel Stadtgeschichte auf. Neben einer Vielzahl an Attraktionen und Veranstaltungen für die zahlreich erwarteten Besucher der Großveranstaltung bietet die Gartenschau in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Tirschenreuth auch Führungen auf dem Gartenschaugelände und in der Stadt an. Wer an Geschichte und Geschichten der Stadt Tirschenreuth sowie „grünen“ Themen interessiert ist und zwischen dem 29. Mai und 25. August als Gästeführer arbeiten möchte, soll sich bis zum 31. Januar bei der „Gartenschau Natur in Tirschenreuth 2013 GmbH“ melden. Ansprechpartnerin Brigitte Preuschl ist erreichbar unter Telefon 09631/60005-0 oder E-Mail info@gartenschau-tirschenreuth.de. Für die Gestaltung des rund 20 Hektar großen Gartenschau-Geländes sollen rund 15 Millionen Euro aufgewandt werden. Die Motto der Gartenschau „Natur in Tirschenreuth 2013“ lautet „Erholung-Inspiration-Abenteuer“. An 89 Tagen werden über 500 Veranstaltungen geboten.

Kind-Fischhof-12-08