Fantastische Möglichkeiten

By | 27. November 2012

Bürgermeister hofft auf mindestens 250 000 Besucher bei der Gartenschau – Vermieterversammlung

„Wir könnten theoretisch schon morgen öffnen“, beschreibt Bürgermeister Franz Stahl den Fortschritt bei der Gartenschau. Bei der Vermieterversammlung versuchte der Bürgermeister auch die Gastronomen mit ins Boot zu holen. Ihnen würde die Veranstaltung eine große Chance bieten.

Diese Gartenschau, so der Bürgermeister, biete der Gastronomie viele fantastische und kreative Entfaltungsmöglichkeiten. „Nutzen sie ihre Chance,“ appellierte er an die Wirte. Dabei werde auch die Stadt mit Initiativen im Ort für ein attraktives Umfeld sorgen. So soll während der Gartenschau an den Wochenenden der obere Marktplatz für den Autoverkehr gesperrt werden.