Ferienprogramm der Stadt Tirschenreuth vorgestellt

By | 13. Juni 2017

Orientalischer Tanz, Schnitzeljagd oder Zeltlager – die Vereine haben sich für das Ferienprogramm wieder richtig ins Zeug gelegt.

(jr) 46 Veranstaltung vom 31. Juli bis 11. September umfasst das Ferienprogramm der Kreisstadt. Damit wurde das Angebot um drei Aktionen erweitert. Vorgestellt wurde das Programm in den Räumen der Tourist-Info. Dort werden vom 3. bis 14. Juli auch die Anmeldungen für die einzelnen Programmteile entgegengenommen. Anmeldungen sind auch telefonisch unter 09631/600248 oder im Internet (www.tirschenreuth.feripro.de möglich.

Learning Campus

Bürgermeister Franz Stahl betonte bei der Vorstellung, dass auf die Kinder und Jugendlichen wieder erlebnisreiche Tage warten. Vom Besuch eines Fußballspiels in der Bundesliga bis hin zum Zeltlager, von der Fahrradtour bis zum Orientalischen Tanz warten attraktive Angebote. Dazu, so Stahl, kämen noch die Aktionen des "Learning Campus", einem Angebot für Eltern, die keinen Urlaub in den Sommerferien haben. Näheres unter www.learningcampus.de.

Im vergangenen Jahr, so Stahl, verzeichnete das Ferienprogramm der Kreisstadt 1170 Teilnahmen. Betreut wurden sie von 252 Helfern in 2688 Stunden. "Ein Ferienprogramm ohne ehrenamtliche Betreuung ist undenkbar", betonte Stahl und dankte allen engagierten Betreuern aus den Vereinen. Der Bürgermeister dankte auch den Mitarbeiterinnen der Tourist-Info, Leiterin Katrin Demleitner, Susanne Stich, Petra Römer und Gabi Saller, die für die Fragen rund um das Ferienprogramm zur Verfügung stehen. Stahl sah in der aktiven Teilnahme der Vereine am Ferienprogramm auch die Möglichkeit, für ihre eigenen Ziele zu werben. Jugendbeauftragter Huberth Rosner machte deutlich, dass er und der Jugendrat das ganze Jahr über verschiedene Aktionen anbieten. Insbesondere die Fahrten in die europäischen Hauptstädte, wie jüngst nach Berlin, stießen auf großes Interesse. Gestartet wird das Ferienprogramm am Freitag, 28. Juli, wenn der Katholische Pfarrgemeinderat um 15 Uhr zur Schnitzeljagd in den Fischhofpark einlädt. Noch am gleichen Tag bietet die Schützengesellschaft ab 18 Uhr einen Schießsport-Schnuppertag ins Schützenhaus an.

"Planspiel Stadtrat"


Ein erster Höhepunkt ist das Zeltlager des Handballclubs ab Samstag, 29. Juli, an der Forsthütte. Ende ist am 1. August (nicht wie im Programm abgedruckt am 2. August). Teilnehmen können Kinder zwischen 8 und 12 Jahren. Ebenfalls am 29. Juli ist ein "Arschbomben-Contest" ab 15 Uhr im Freibad. Interessant dürfte das Planspiel "Stadtrat" werden,…

Quelle und ganzer Text: https://www.onetz.de/tirschenreuth/vermischtes/ferienprogramm-der-stadt-tirschenreuth-vorgestellt-ein-erlebnisreicher-sommer-d1758125.html