Kliniken Nordoberpfalz AG investiert kräftig am Standort Tirschenreuth

By | 3. August 2017

Es geht rund auf beiden Baustellen am Krankenhaus. Sowohl am Neubau des Ärztehauses als auch bei der Erweiterung und Modernisierung der Notaufnahme, OP- und Endoskopieabteilung wird fleißig gewerkelt.

Für diese Maßnahme investiert die Kliniken Nordoberpfalz AG rund 26 Millionen Euro. Im Juni wurde der Grundstein durch die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml gelegt. Nach Abschluss aller Maßnahmen ist die Notaufnahme doppelt so groß wie bisher. Außerdem entsteht ein OP-Trakt, der durchaus den Vergleich mit großen Kliniken standhält. Die Bauarbeiten sollen im Jahr 2021 abgeschlossen sein. Das Ärztehaus wird im Sommer kommenden Jahres bezugsfertig sein. Dort zieht dann auch das Medizinische Versorgungszentrum Tirschenreuth mit ein.

Quelle: https://www.onetz.de/tirschenreuth/wirtschaft/26-millionen-euro-kliniken-nordoberpfalz-ag-investiert-kraeftig-am-standort-tirschenreuth-d1771122.html