Preisverleihung nach Sommer-Leseclub der Bücherei Tirschenreuth

By | 4. Oktober 2017

Lesen macht Spaß und weitet den Horizont. Beim Leseclub gibt es darüber hinaus auch noch Geschenke.

Lesen bildet und weitet den Horizont. Eine alte Weisheit, die auch noch großen Spaß macht. Da ist es mehr als förderlich, wenn für kleine und große Leseratten ein umfangreiches und vielfältiges Angebot zur Verfügung steht.

Beides ist in der städtischen Bücherei zu finden, denn Leiterin Cornelia Kolzenburg und ihre Kollegin Monika Bäuml stocken den Bestand regelmäßig auf. Mit vielen Aktionen werden die Bücher vorgestellt und für die kleinen Leser wird alljährlich in den großen Ferien der Sommerferien-Leseclub veranstaltet. Vom 25. Juli bis zum 15. September standen den Teilnehmern heuer zusätzlich zum schon vorhandenen Bestand an Kinder- und Jugendliteratur 159 neue Bücher zur Verfügung. Und diese wurden auch fleißig genutzt. Darunter fanden sich so phantasievolle Titel wie "Das Tor zur Dracheninsel" oder "Im Reich der Löwen" aus der Reihe "Das magische Baumhaus junior" von Mary Pope Osborne oder "Alea Aquarius – Das Geheimnis der Ozeane" von Tanya Stewner. Insgesamt nahmen 92 Schüler, davon 60 Grundschüler, am Sommerferien-Leseclub teil. Gelesen wurde so viel jeder wollte und was jeder wollte. Über den gesamten Zeitraum wurden etwa 1100 Bücher entliehen. Mancher las drei Bücher, andere dafür 88.

Bei der Abschlussveranstaltung wurden die fleißigsten Leser mit Urkunden und Geschenken ausgezeichnet. Bürgermeister Franz Stahl übernahm diesen Part natürlich gerne. Er freute sich, dass das städtische Leseangebot so gut angenommen wird und gratulierte den Kindern zu diesen tollen Leistungen. Am meisten gelesen hatten Emma Peter (88 Bücher), Felix Peter (75 Bücher) Johanna Weiß (72 Bücher) und Marie Labindzus (62 Bücher). Natürlich bekamen alle Kinder etwas ab…

Quelle und ganzer Text: https://www.onetz.de/tirschenreuth/vermischtes/preisverleihung-nach-sommer-leseclub-der-buecherei-tirschenreuth-lesereise-zu-drachen-und-loewen-d1784508.html