Würdigung für einen Visionär

By | 8. Dezember 2012

Spannbandbrücke soll nach Max Gleißner benannt werden – Aus der Sitzung des Bauausschusses

Mit dem Wunsch nach der Wiederanlage der historischen Stadtteiche hatte Max Gleißner schon vor Jahren eine große Idee geboren. Heute sind die Visionen zum Teil Realität geworden. Deshalb will die Stadt den Ideengeber entsprechend würdigen – und die moderne Spannbandbrücke nach Max Gleißner benennen. Eine Idee von Bürgermeister Franz Stahl, die allerdings auch kritische Stimmen fand.

Aus den Reihen der CSU war schon im Dezember vergangenen Jahres der Antrag gekommen, eine Würdigung der Arbeit Max Gleißner vorzunehmen. Nachdem die Wiederanlage der Teiche eines der großen Ziele Gleißners war, sollte diese Würdigung auch im Bereich des Gartenschau-Geländes erfolgen.

Spannbandbrücke soll nach Max Gleißner benannt werden - Aus der Sitzung des Bauausschusses

Spannbandbrücke soll nach Max Gleißner benannt werden – Aus der Sitzung des Bauausschusses

 

 

Spannbandbrücke soll nach Max Gleißner benannt werden

Spannbandbrücke soll nach Max Gleißner benannt werden